Dachstuhlbrand in Feld am See

Am Donnerstag, dem 20. Juni 2024 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Feld am See, Radenthein, Untertweng und Bad Kleinkirchheim gegen 10:30 Uhr zu einem Dachstuhlbrand im Ortsgebiet von Feld am See alarmiert. Bei Flämmarbeiten kam es zu einem Entstehungsbrand. Aufgrund der zunehmenden Brandentwicklung und einer von der Hitze beaufschlagten Gasflasche wurde Weiterlesen…

Abschnittsatemschutzübung in Laubendorf

Am Samstag, dem 13.04.2024 wurde am Gelände der Firma APO Fruchtsäfte in Gössering die diesjährige Atemschutzübung des Abschnittes Millstatt Radenthein von der FF Laubendorf gemeinsam mit dem Abschnittsbeauftragten ausgerichtet. Die Kameraden und Kameradinnen mussten dabei unter schwerem Atemschutz einen Parkour aus vier Stationen meistern. Begonnen wurde mit einem simulierten Innenangriff Weiterlesen…

Wäschereibrand in Hotelbetrieb in Bad Kleinkirchheim

Zu einem Großaufgebot an Einsatzkräften kam es in den Nachtstunden des 29. Jänner 2024 in Bad Kleinkirchheim. Bei einem Hotelgebäude im Kirchheimer Weg kam es zu einem Brand in der Wäscherei. Seitens der LAWZ Kärnten wurden die Feuerwehren Bad Kleinkirchheim, Patergassen, St. Peter ob Radenthein, Radenthein und Untertweng um 22:05 Uhr per Stichwort B 6 (Brand Hotel) alarmiert.

Wenige Minuten nach der Alarmierung

Gemeindefeuerwehrübung der Stadtgemeinde Radenthein in Döbriach

Am Samstag, dem 14. Oktober 2023, fand die Gemeindefeuerwehrübung der Stadtgemeinde Radenthein statt. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf der Wasserentnahme aus dem Millstätter See mit anschließender Löschwasserversorgung über eine lange Wegstrecke sowie dem Atemschutzeinsatz und der Personensuche. Die Übungsannahme war ein Wirtschaftsgebäudebrand in Starfach. Drei vermisste Personen mussten durch die Atemschutztrupps aus Weiterlesen…

Heimrauchmelder schlug Alarm

Zu einer Wohnung im Ortsgebiet von Radenthein wurden die Freiwilligen Feuerwehren Radenthein, Untertweng und St. Peter am Montag, dem 15. Mai 2023 um 15:58 Uhr, mittels Sirenenalarm gerufen.  Grund der Alarmierung war ein laut tönender Rauchmelder, welcher von dem sich zu Hause befindlichen Mieter nicht gehört wurde. Nachbarn setzten darauf Weiterlesen…